Nachrichten    14. April 2008


Liebevoll detaillierter VW T3 mit Pritsche jetzt von Minichamps

1979 als Nachfolger des T2 auf den Markt gebracht, galt der T3 mit seiner typischen Kastenform als genauso robust und zäh wie bereits seine beiden Vorgänger. Der T3 besaß technische Neuentwicklungen wie eine Einzelradaufhängung und eine Zahnstangenlenkung. Obwohl das Konzept, den Motor in das Heck einzubauen, bereits als veraltet galt, war der T3 im Inland beliebt, ließ sich jedoch im Ausland nur schleppend verkaufen. 1989 vom T4 mit Frontmotor abgelöst, sind aber heute noch viele T3 bei Betrieben und Behörden im Einsatz.

Bestens zum Einsatz in Ihrer Vitrine wird sicher auch dieses T3-Modell in "Arbeitsfarbe" Orange von Minichamps kommen. In bewährter Qualität mit vielen liebevollen Details wie Antenne, Rückspiegel, fein detaillierter Inneneinrichtung, Anhängerkupplung und abnehmbarer Plane wird dieses Modell sicher Ihre Sammlung bereichern.

Das Modell ist auf nur 1.488 Stück weltweit limitiert. Daher heißt es: Schnell zugreifen!


>> Hier finden Sie den VW T3 von Minichamps

>> Hier finden Sie alle VW-Modelle in 1:43

>> Hier finden Sie alle VW-Transporter
















>> Hier finden Sie den VW T3 von Minichamps

>> Hier finden Sie alle VW-Modelle in 1:43

>> Hier finden Sie alle VW-Transporter

.

 
<< ältere Nachrichten neuere Nachrichten >>
>> zur Startseite