Nachrichten    15. Februar 2002 >> alle Nachrichten


Saleen S 7, Chrysler und Chevrolet in 1:18

Zuletzt hat Motormax mit der Verkleinerung der Corvette Mako Shark auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt hat das amerikanische Label 3 neue Modelle ausgliefert.
Der Saleen, vom gleichnamigen Fahrwerksbauer und Tuner, ist das erste komplette Fahrzeug dieser Firma und hat im Original bereits viel Aufsehen erregt. Bei der Umsetzung von Motormax lassen sich auch die Türen, dem Vorbild entsprechend, nach oben öffnen.
Auch neu ist der Chrysler Howler, praktisch der Nachfolger des Plymouth Prowler. Während man den Prowler schon mal auf deutschen Straßen sehen kann, bleibt das beim Howler noch ungewiss.
Der dritte im Bunde ist ein waschechter Ami aus den 50ern. Getreu nach dem Motto "Viel Chrom, viel gut" hat man nicht an dem blendenden Zierrat gespart. Zu dem Chevrolet Impala von 1958 passt es jedenfalls gut.
Die drei Neuheiten sind in jeweils zwei Farben erhältlich und liegen preislich bei etwa 35,- Euro.

Informationen zum Original finden Sie unter: www.saleen.com

>> Hier können Sie die neuen Modelle von Motormax bestellen













>> Hier können Sie die neuen Modelle von Motormax bestellen

>> Hier finden Sie alle Modelle von Motormax

Lesen Sie zu diesem Thema auch:
22.12.2001
Corvette, Bel Air und
Impala von MotorMax in 1:18
>> Nachricht lesen


<< ältere Nachrichten neuere Nachrichten >>
>> zur Startseite